"Wir haben uns für TravelXpense entschieden, weil die Lösung sehr einfach zu bedienen und sehr gut in unseren Workflow integriert ist."

Peter Schulte-Zurhausen, IT-Organisator,
METALL NRW Verband der Metall- und
Elektro-Industrie Nordrhein-Westfalen e. V.

"IBM Notes/Domino ist für uns als strategische Plattform gesetzt. TravelXpense passte hier optimal und der Schulungsaufwand war gleich null."

Sievert AG

"Mit TravelXpense haben wir eine bedienerfreundliche Software gefunden, die uns optimal unterstützt und gleichzeitig Kosten spart. Der Kontakt zu acceptIT war immer freundlich und professionell."

Knud Schröder, IT-Administrator, JK-Gruppe

"Als weltweit aktiver Systemlieferant für Textilmaschinen ist uns eine anwenderfreundliche Software für Reiseplanung und Reisekostenverwaltung sehr wichtig."

TravelXpense löst bei Brückner Trockentechnik Altanwendung ab

"Mit TravelXpense haben wir ein flexibles und zukunftssicheres Reisekosten-Tool implementiert. Der Support von acceptIT ist stets vorbildlich."

Schlüter-Systems KG

 

TravelXpense bei Horn&Company

Schlankere und revisionsichere Prozesse

„Unternehmensberater reisen sehr viel und generieren dabei viele Belege. Mit TravelXpense von acceptIT sind die Reisekostenprozesse viel schlanker und dynamischer geworden.“ (Stefan Lage, Projektleiter, acceptIT GmbH)

 

 

Bessere Nutzung von Zeit und Geld

[AUSZUG] Unternehmensberater reisen sehr viel und generieren dabei viele Belege. Bei Horn & Company wurden die Kosten per Excel aufbereitet, die Belege manuell kontiert. Das kostete Zeit und war nicht revisionssicher. Mit TravelXpense von acceptIT sind die Reisekostenprozesse viel schlanker und dynamischer geworden.

Bei Horn & Company, einer TopManagement-Beratung aus Düsseldorf, war das herkömmliche Handling der Reisekostenabrechnung ablösungsreif. Bis dahin erfolgten Reisekostenabrechnungen über ein Excel-Formular, das jede Woche in elektronischer Form auf dem Netzlaufwerk abgelegt werden musste. Ein Ausdruck des Formulars musste unterschrieben und zusammen mit den Belegen per Post in der Zentrale zur Belegkontrolle eingereicht werden. Dieses manuelle Verfahren brachte mehrere Nachteile mit sich. Es war umständlich, unsicher und zeitraubend.

Die Einführung von TravelXpense erbrachte eine bessere Nutzung von Zeit und Geld.TravelXpense erfüllt nicht nur sämtliche im Anforderungsprofil definierten Leistungen, die Software bietet zudem Kosteneinsparungen: Die manuelle Belegerfassung ist überflüssig und eine Import-Datei für DATEV wird automatisch generiert. Das Team im Reisemanagement kann jetzt deutlich efzienter arbeiten und sich auf den Reise-Service für die Berater konzentrieren.

Vollständigen Bericht lesen (PDF-Datei)

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Ok