"Wir haben uns für TravelXpense entschieden, weil die Lösung sehr einfach zu bedienen und sehr gut in unseren Workflow integriert ist."

Peter Schulte-Zurhausen, IT-Organisator,
METALL NRW Verband der Metall- und
Elektro-Industrie Nordrhein-Westfalen e. V.

"IBM Notes/Domino ist für uns als strategische Plattform gesetzt. TravelXpense passte hier optimal und der Schulungsaufwand war gleich null."

Sievert AG

"Mit TravelXpense haben wir eine bedienerfreundliche Software gefunden, die uns optimal unterstützt und gleichzeitig Kosten spart. Der Kontakt zu acceptIT war immer freundlich und professionell."

Knud Schröder, IT-Administrator, JK-Gruppe

"Als weltweit aktiver Systemlieferant für Textilmaschinen ist uns eine anwenderfreundliche Software für Reiseplanung und Reisekostenverwaltung sehr wichtig."

TravelXpense löst bei Brückner Trockentechnik Altanwendung ab

"Mit TravelXpense haben wir ein flexibles und zukunftssicheres Reisekosten-Tool implementiert. Der Support von acceptIT ist stets vorbildlich."

Schlüter-Systems KG

 

TravelXpense bei der JK Gruppe

in Kunden

JK Holding mit TravelXpense bestens unterwegs

"Mit TravelXpense haben wir eine bedienerfreundliche Software gefunden, die uns optimal unterstützt und gleichzeitig Kosten spart. Der Kontakt zu acceptIT war immer freundlich und professionell." (knud schröder, IT-Administrator, JK-Gruppe)

 

 


Teures Altsystem abgelöst und die Prozesse verbessert

[AUSZUG] Die JK Holding ist unter anderem mit der Marke „ergoline” der weltweit führende Solarien-Hersteller mit höchstem Qualitätsanspruch. Als die bis dato eingesetzte Reisekostenabrechnungssoftware diesem Anspruch nicht mehr genügen konnte, musste schnell ein Ersatz her. Die Wahl fiel auf acceptIT TravelXpense, die smarte Reisekostensoftware.TravelXpense passt bestens in die IT-Landschaft des internationalen Lichtspezialisten im Lifestyle-, Beauty- und Health-Markt und hat bereits kurz nach der Einführung durch die einfache Bedienbarkeit eine hohe Akezptanz bei den Mitarbeitern erzielt.

Die Zielvorgaben an die gesuchte Software zur Reisekostenabrechnung waren umfassend: Zum einen sollte sie - vor allem auch in der Wartung - kostengünstiger und leichter zu pflegen sein. Zum anderen stand auch die intuitive Bedienbarkeit für alle Anwender aller Abteilungen ganz oben auf der Wunschliste. Außerdem sollte die neue Reisekostensoftware gut in die bestehende IBM Notes/Domino-Landschaft integriert werden können und einen Datenexport für SAP bieten. TravelXpense des Paderborner Unternehmens acceptIT konnte die JK-Gruppe in allen Kriterien überzeugen.

Auch der „menschliche Faktor” stimmte im Projekt: acceptIT bietet nicht nur schnelle und kompetente Lösungen bei Supportanfragen und unternehmensspezifischen Aufgabenstellungen, sondern überzeugt in der Zusammenarbeit auch durch Freundlichkeit und Professionalität .

Die JK-Gruppe prüft aktuell die Einführung von weiteren Software-Lösungen und hat dabei auch eine langfristige Zusammenarbeit mit den Paderborner IT-Experten von acceptIT im Blick.

Kompletten Bericht lesen (PDF)

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Ok